Stirb (endlich wieder) langsam 4.0 (Update)

This article is from 2007 and has been archived. It's old and probably outdated.

Bruce Willis gibt wieder Gas – zumindest in den USA leider arg geschnitten:

Um gegen all die Sommerkomödien zu bestehen, wurde Die Hard 4.0
so geschnitten, dass er im Gegensatz zu den ersten drei Folgen in den
[USA]{.caps} schon ab 13 Jahren
zu sehen ist, worüber sich Willis ziemlich
aufgeregt hat. Vielleicht sind das die einzigen Kämpfe, die dieser John
McClane nicht gewinnen kann: der gegen den guten Geschmack; und der
gegen die Zeit. – Zeit.de

Falls diese Idee auf Deutschland übertragen werden sollte, dann gibbet für mich keinen Action-Kinobesuch sondern Warten 4.0 auf den Director’s Cut 1.0 auf [DVD]{.caps} 2.0. Mannomann. Update: War bereits letzte Woche im Cinedom am Hansaring und kann Entwarnung geben. Meiner Meinung ein etwas unrealistisches und nicht merklich gekürztes Action-Spektakel – letzten Endes Riesenunterhaltungstennis Google-Loch-stopf im Stil der Vorgänger. Ein Muss!
Technorati Tags: die hard 4.0, stirb langsam 4.0, bruce willis

Jan Beilicke

About the author

Long-time IT professional and full-time nerd. Open source enthusiast, advocating security and privacy. Sees the cloud as other people's computers. Find me on Mastodon or Twitter.