Automatische Delicious-Postings deaktiviert

This article is from 2010 and has been archived. It's old and probably outdated.

Alle möglichen Kanäle miteinander zu verknüpfen ist zwar technisch witzig, aber nicht immer und überall sinnvoll. Ich habe das Posten der täglichen Delicious-Links erstmal deaktiviert - es war einfach zuviel des Guten.

Wer mein Blog auch wegen der Bookmarks abonniert hat, kann neben dem Blog-Feed zusätzlich Delicious abonnieren oder alternativ den Soup-Feed, in dem alles zwo-nullig verschwurbelt wird.

Was im Blog verbleibt, sind die Netzfundstücke in der rechten Seitenspalte.

Jan Beilicke

About the author

Long-time IT professional and full-time nerd. Open source enthusiast, advocating security and privacy. Sees the cloud as other people's computers. Find me on Mastodon or Twitter.