E-Plus: Daten-Flatrate und "unübliche Nutzung"? [Update]

This article is from 2008 and has been archived. It's old and probably outdated.

Das ist ja der Knaller. E-Plus wirft laut Heise online Base-Kunden raus, die die Daten-Flatrate wörtlich nehmen. Wie kann man auch nur eine Flatrate ausreizen?! Und das obwohl das Unternehmen entsprechend für das Angebot wirbt. Ich jedenfalls bin froh, manchmal überhaupt eine Mail verschicken zu können, ohne dass die Verbindung bzw. das Carrier-Signal abbricht. Zudem lassen die Übertragungsraten arg zu wünschen übrig. Ich verstehe eh nicht, wie man bei so einer Netzqualität 20GB im Monat saugen kann, wie im Heise-Artikel erwähnt.

Update I: Mittlerweile liegt auch eine Bestätigung der Kündigungen von E-Plus vor. Update II: Verbraucherschützer sind auch nicht erbaut.

Jan Beilicke

About the author

Long-time IT professional and full-time nerd. Open source enthusiast, advocating security and privacy. Sees the cloud as other people's computers. Find me on Mastodon or Twitter.