Heilplan gegen Dateninfantilität

This article is from 2007 and has been archived. It's old and probably outdated.

Zivilisationskrankheiten gibt es viele und täglich kommen neue hinzu. Aktuell fällt mir die landesweite Präsenz einer kulturellen Krankheit auf, die ich Dateninfantilität nenne. Die Symptome reichen von Schulterzucken bei Themen wie Vorratsdatenspeicherung, Web 2.0-Kapitalismus, Kundenkarten und Googlemacht bis hin zu den berühmten drei Affen. [...] – . segert.net weblog . » 20-Punkte-Heilplan gegen Dateninfantilität

Bloß statt [JAP]{.caps} würde ich TOR verwenden und den Datenschutz auch im Browser betreiben: Cookies verwalten, NoScript FF-Erweiterung verwenden usw. Technorati Tags: dateninfantilität, datenschutz, privatsphäre, überwachung

Jan Beilicke

About the author

Long-time IT professional and full-time nerd. Open source enthusiast, advocating security and privacy. Sees the cloud as other people's computers. Find me on Mastodon or Twitter.