Rechtliches und Datenspeicherung

This article is from 2007 and has been archived. It's old and probably outdated.

Seit dem 01. März ist das umstrittene Telemediengesetz (TMG) in Kraft getreten. Eigentlich blickt bei den erweiterten Pflichtangaben keiner wirklich durch, aber in diesem (Blog-) Fall besser zuviel als zuwenig angeben. Guckst Du in Navigation links oder alternativ hier für Datenschutz und hier für Impressum.

Und damit die Suchmaschinen-Spider draußen bleiben, den [NOINDEX]{.caps},(NO)[FOLLOW]{.caps} Meta tag nicht vergessen bzw robots.txt anpassen und ggf. die .htaccess umschreibseln, damit die üblichen Verdächtigen so oder so vor verschlossener Türe stehen. Welche Daten gespeichert werden dürfen und inwiefern eine Vorratsdatenspeicherung von IP-Adressen und personenbezogenen Daten verboten ist, kann man hier nachlesen – Die Sinnhaftigkeit in Anbetracht der geplanten Vorratsdatenspeicherung im Telekommunikationsgesetz ([TKG]{.caps}) erschließt sich mir momentan noch nicht wirklich, aber ich komme darauf zurück – generell wird das letzte Wort wohl (mal wieder) das Bundesverfassungsgericht haben. Passend zum Thema dieses Zitat und eine mögliche Lösung:

[...] Ich habe kaum mehr Lust auf"™n nicht anonyme Internetz. Irgendwann gibt
auf diesen Seiten einen Downgrade auf WEB1.0 und es gibt nix
Interaktives mehr und mache bei einem Blogghoster pseudoanonym weiter. [...]

Jan Beilicke

About the author

Long-time IT professional and full-time nerd. Open source enthusiast, advocating security and privacy. Sees the cloud as other people's computers. Find me on Mastodon or Twitter.