Probleme mit MailTags?

This article is from 2007 and has been archived. It's old and probably outdated.

Apple Mail ist eigentlich ein nettes Programm, wenn es nicht hin und wieder mal durch Abstürze auf sich aufmerksam machen würde. In meinem Fall schien es am MailTags-Bundle gelegen zu haben. Ein Update auf Version 1.2.2 sollte generelle Abstürze vermeiden, zumindest laut Packungsbeilage.Das console.log zeigte allerdings weiterhin folgendes:

2007-01-30 21:36:32.443 Mail[7911] Loaded GPGMail 1.1.2 (Tiger)
2007-01-30 21:36:32.555 Mail[7911] Loaded GrowlMail 1.0
2007-01-30 21:36:32.582 Mail[7911] Loaded Mail Tags Bundle 1.2.2
2007-01-30 21:36:32.594 Mail[7911] CFLog (0): 
  CFPropertyListCreateFromXMLData(): plist parse failed; the data is not proper UTF-8. The file name for this data could be:
    /Users/<name>/Library/Mail/Bundles/MailTags.mailbundle/Contents/Resources/German.lproj/MailTagsMessageViewerContextMenu.nib/keyedobjects.nib
    The parser will retry as in 10.2, but the problem should be corrected in the plist.

Eine Inspektion des German.lproj Ordners ergab daraufhin, dass die Übersetzungsdatei MailTagsStrings.strings nicht UTF-8 kodiert war, sondern Western (Mac OS Roman).Wenn man nun die Datei mit Textmate oder Xcode öffnet, die Dateikodierung auf UTF-8 ändert, sie speichert und Mail.app neu startet, dann ist das Problem behoben.Technorati Tags: apple, mail, mailtags, encoding, utf8, plist, parser

Jan Beilicke

About the author

Long-time IT professional and full-time nerd. Open source enthusiast, advocating security and privacy. Sees the cloud as other people's computers. Find me on Mastodon or Twitter.