16% -> 19% - Darauf muss man achten

This article is from 2006 and has been archived. It's old and probably outdated.

Neben höheren Einkaufspreisen für Verbraucher und Gewinneinbußen für Unternehmer bringt die Umstellung aber auch reichlich Zweifelsfälle und Stolpersteine für Selbstständige mit sich – die fungieren ja in Sachen Umsatz- bzw. Mehrwertsteuer nun mal als unfreiwillige Steuereintreiber des Staates fungieren.

Und der möchte ab 2007 nicht nur höhere Steuern kassieren, sondern hat auch ganz genaue Vorstellungen, wie die beiden Geschäftsjahre voneinander abzugrenzen sind. Grundsätzlich gilt der neue Umsatzsteuersatz von 19 Prozent für alle Lieferungen und Leistungen, die nach dem 31. Dezember 2006 erbracht werden.

16 % oder 19 % Umsatzsteuer: Worauf Sie zum Jahreswechsel achten müssen Technorati Tags: mehrwertsteuer, umsatzsteuer, vorsteuer, erhöhung, mehrwertsteuererhöhung

Jan Beilicke

About the author

Long-time IT professional and full-time nerd. Open source enthusiast, advocating security and privacy. Sees the cloud as other people's computers. Find me on Mastodon or Twitter.